Neuigkeit

05.10.2017

18. Bergedorfer Schlosskonzert

18. Bergedorfer Schlosskonzert
Sonntag, 5. November 2017 um 19.00 Uhr, Eintritt 12 €
Duo Pavane

Durch die Entwicklung der Harfe zur Pedalharfe im 19. Jahrhundert erweiterten sich die kompositionstechnischen Möglichkeiten für dieses Instrument enorm, so dass viele Komponisten begannen, Kammermusikwerke mit Harfe zu schreiben. Das Konzert beinhaltet virtuose Originalwerke und Bearbeitungen für die Besetzung Violoncello und Harfe. Es werden Werke von Arvo Pärt (*1935), Manuel de Falla (1876 – 1946), Isang Yun (1917 – 1995), die rhythmisch und tonal-melodisch packende Sonate des holländischen Komponisten Jan Koetsier (1911 – 2006) und ein impressionistische Werk von Maurice Ravel (1875 – 1937) erklingen, die einen breiten Querschnitt über die klanglichen Möglichkeiten beider Instrumente bilden.

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang