8. Suppenfest 2017

Auch in 2017 wird es wieder ein Suppenfest an der Bille geben, geplant für den

22. September 2017 von 15 – 18 Uhr

Aktuelle Informationen werden Sie wie gewohnt zeitnah auf dieser Webseite finden.


Suppenfest 2017……..the same procedere as every year !!!!!!

Bereits zum 8.Mal findet wieder in 2017 das beliebte Suppenfest am Billebogen, genauer gesagt, auf den Billewiesen an der Gewerkschaftsbrücke,  statt. Jeder am Billebogen oder wer rund herum wohnt kann teilnehmen und gegen Auslagenerstattung seine Suppe präsentieren. Und dann kann für 1.-€ so viel Suppe genossen werden wie man/frau/kind kann !

Eine Jury wird zum Abschluß sowohl für die Erwachsenen als auch für die Kinder die Suppen testen und prämieren und anschließend die begehrten SiegerInnen-Suppenkellen vergeben.

Für ein kleines, aber buntes Rahmenprogramm und Unterhaltung ist wie immer gesorgt, ev. kommt dieses Jahr auch ein Straßenmusiker vorbei. Und auch sonst gibt es wieder einige Überraschungen – vor allem für die Kleinen. Für das weitere leibliche Wohl wird wieder die AWO sorgen und für schlechtes Wetter steht das Zirkuszelt bereit.

Und: Gesucht werden noch Mitglieder für die Jury ! Bitte melden !

Anmeldungen sind möglich bei:

AWO-Jungentreff, Mail: jungentreff@awo-hamburg.de, Tel.: 040-88177540 oder

Dolle Deerns, Mail: dolledeerns@maedchentreff-lohbruegge.de, Tel.: 040 – 7245214

Das Org-Team


Interview NDR 90,3

Im Rahmen der diesjährigen Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal fand auch ein Interview mit einigen der Initiatoren des Suppenfestes statt. Das Interview wurde life auf NDR 90,3 gesendet.

Neben der Entstehung und einem Rückblick der bisher veranstalteten Suppenfeste, wurde auch kräftig für das diesjährige Fest geworben. Spontan sagte die NDR-Redakteurin Jaqcueline Heemann eine Teilnahme als Jurymitglied am 22. September zu.

Fotos: © AG-Suppenfest

zum Seitenanfang