Neuigkeit

22.05.2015
Artikel aktualisiert am 12.11.2019

Freiwillige/Ehrenamtliche gesucht für neues Angebot in Lohbrügge

„Willst du mit mir gehen ?“ – Stadtteilspaziergang Lohbrügge

Spazieren gehen im Stadtteil Lohbrügge ist eine Initiative des Seniorenbeirates Bergedorf, des Wilhelm Leuschner Seniorenzentrums und des Modellvorhabens Leben mit Demenz in Hamburg.

Grundidee ist es die Bewegung älterer Menschen im Alltag zu fördern, soziale Kontakte zu erweitern, bzw. zu erhalten und die Vertrautheit mit dem eigenen Stadtteil, dem vertrauten Umfeld zu bewahren.

Angesprochen werden auch Menschen mit Gedächnisproblemen und leichten körperlichen Einschränkungen, die z.B. auf einen Rollator angewiesen sind.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich einem Spaziergang ohne vorausgegangene Anmeldung anschießen. Das Angebot ist kostenlos. Kosten fallen nur für den eigenen Verzehr im Café an.

Durchführung:

An einem Wochentag am Nachmittag warten 2 (oder mehr) ehrenamtlich tätige Mitbürger am vereinbarten Treffpunkt, dem Eingang des Seniorenzentrums.                                     

Fester Zeitpunkt und fester Ort und feste Ansprechpartner.

Es werden je nach Teilnehmern und Wetter kleinere oder etwas längere Spaziergänge durch Lohbrügge gemacht, die mit einem Kaffee Trinken einem im Café enden. Von dort erfolgt allerdings auch eine Rückbegleitung zum Ausgangspunkt.

Die ehrenamtlich tätigen Begleiterinnen der Spaziergänge sind fortgebildet im Umgang mit Menschen mit Gedächnisproblemen werden begleitet und unterstützt durch die Soziale Betreuung des Seniorenzentrums und sind haftpflicht- und unfallversichert.

Interessiert bitte melden bei: Frau Faig, Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum Telefon : 040-739327-0

Eine Informationsveranstaltung findet statt am Montag, 01. Juni um 16:00 Uhr im Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum.

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang