Neuigkeit

02.05.2016
Artikel aktualisiert am 12.11.2019

Unterstützung für die Studierenden der Holzwirtschaft

Viele Bewohnerinnen und Bewohner in Lohbrügge haben sicherlich bereits die Transparente am Gelände des Zentrums für Holzwirtschaft an der Leuschnerstraße bemerkt. Ebenso evt. die Berichterstattung in den Medien verfolgt.

Dort absolvieren Studierende der Universität Hamburg, Fachrichtung Holzwirtschaft, ihre Ausbildung. Aufgrund von Geldmangel droht das Aus auf dem Campus. Die MIN-Fakultät der Universität Hamburg, dazu gehören Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, soll finanzielle Defizite ausgleichen. Geplant ist die Summe von 1,5 Millionen Euro im Fachbereich Biologie einzusparen, dazu zählt u.a. das Zentrum für Holzwirtschaft.

Der Fachschaftsrat möchte auf die Problematik aufmerksam machen und die Bevölkerung in Lohbrügge und Bergedorf informieren und um Unterstützung bitten.

Im Anhang finden Sie den Hinweis auf die Veranstaltung als auch die Forderungen der Studierenden. Über Kritik und Diskussion freuen sich die Initiatoren.

Related Files

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang