Neuigkeit

14.02.2017

15. Bergedorfer Schlosskonzert

Doppelmoppel

ein Literaturkonzert mit Gedichtvertonungen von und mit

Stefan Schäfer

Der schauspielerfahrene Solokontrabassist des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg, Stefan Schäfer, präsentiert in seinem neuen Soloprogramm eigene Vertonungen auf Gedichte von Kurt Schwitters, Heinrich Seidel, Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl und anderer. Die überaus humorvollen und komischen Gedichte erhalten durch das gleichzeitige Sprechen und Spielen des Akteurs eine völlig neue Facette. Dabei hat Schäfers Musik unterschiedliche Funktionen: Der Kontrabass erzeugt Stimmungen, liefert dabei manchmal nur den Rhythmus, er untermalt und begleitet, oder betätigt sich sogar als Gegenspieler.

 Sonntag, 26. März 2017 um 19.00 Uhr, Eintritt 12 €

Eine Veranstaltung der Freunde des Museums für Bergedorf und die Vierlande, e.V. mit Unterstützung der Stiftung für Bergedorf. Eintrittskarten gibt es im Schloss zu den Öffnungszeiten des Museums oder unter: vorverkauf-schloss@t-online.de

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang