Neuigkeit

15.03.2017

Kulturflohmarkt auf dem Lohbrügger Markt

Der Stadtteilverein Lohbrügge wird am 14. Mai 2017 von 14 – 17 Uhr einen (Kultur)-Flohmarkt auf der neugestalteten Fläche auf dem Lohbrügger Markt veranstalten.
Seit Anfang des Jahres ist der neue Stadtplatz auf dem Lohbrügger Markt eigentlich fertig. Der Stadtteilverein Lohbrügge hat sich deshalb entschlossen, in Kooperation mit der LOLA dort einen Flohmarkt im Wonnemonat Mai zu veranstalten.
Angeboten werden kann alles rund um Kulturgüter von A bis Z – also was Mann/Frau/Kind gern lesen, hören, ansehen möchte, wie z.B. tolle Bücher, aktuelle CD`s, super Fotos, fetzige Schallplatten, schöne Bilder, witzige Spiele, alte Ansichtskarten und auch kultige Pixibücher oder POKEMON/YU-GI-OH-Sammelkarten. Aber kein Trödel, Kleidung oder Ramsch von Omas Boden und es sind auch nur private Stände zugelassen. Der Standpreis wird familienfreundlich bei 5.-€ pro Meter liegen und auch für Speis und Trank ist gesorgt (und auch für kleine Überraschungen). Der Kulturflohmarkt ist gut per Fahrrad, Bus, PKW erreichbar und behindertengerecht.

Anmeldungen oder auch Fragen zur Veranstaltung sind ab sofort unter kulturflohmarkt@lohbruegge.de möglich. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Das Formular Anmeldung Kulturflohmarkt – mit den Formalitäten – kann hier heruntergeladen werden.

Das Orgteam: Petra Niemeyer – Dieter Delvos – Peter Stellwagen

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter dem Menüpukt Kulturflohmarkt. Aktualisierungen fortlaufend.

 

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang