Neuigkeit

27.06.2018

Lieder ohne Worte – Konzert im Haus brügge

Lieder ohne Worte

Konzert im Haus brügge mit Werken von Schubert, Mendelssohn und Schumann

Zum ersten Mal sind im Jahr 2018 die Bergedorfer Musiktage zu Gast im Haus brügge. Am 7. Juli um 20 Uhr treten die Solocellistin Olivia Jeremiasund Katharina Hinz am Klavier im Bürgerhaus an der Leuschnerstraße auf und präsentieren u.a. Schuberts berühmte Arpeggione–Sonate, Schumanns Fantasiestücke und den bekannten „Schwan“ aus Camille Saint-Saëns‘ Karneval der Tiere. Der Eintritt beträgt 20 Euro (zzgl. VVK-Gebühr). Karten gibt es bei den Vorverkaufsstellen und direkt im Haus brügge (hier ohne VVK-Gebühr).

Olivia Jeremias und Katharina Hinz musikzieren seit 2009 zusammen. Gemeinsam verwirklichen sie gerne besondere Projektideen und führten z.B. „Beethoven in Variationen“ mit Solisten vom Hamburger Ballett erfolgreich auf. Das Programm am 7.7. steht im Zeichen der Romantik und bringt Stücke zusammen, in denen liedhafte Elemente rein instrumental umgesetzt werden.

Bergedorfer Musiktage:

Lieder ohne Worte

Samstag, 7. Juli 2018, 20 Uhr

Eintritt: € 20,- (zzgl. VVK-Gebühr)

Haus brügge – ein Haus für Alle

Leuschnerstr. 86

21031 Hamburg

Tel. 040/739 24 68-0

bruegge@kifaz-hamburg.de

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang