Neuigkeit

04.09.2018

Das Rennen ist beendet – SKR 2018 ein voller Erfolg

Am 02. September fand das 5. Lohbrügger Seifenkistenrennen im Leuschnerpark statt. Bei tollem Spätsommerwetter kam die Rekordzahl von rund 1.000 Interessierten, um sich die 41 tollkühnen Fahrerinnen und Fahrer – neuer Teilnehmerrekord! – in ihren ca. 20 rasenden Kisten anzuschauen.

Über ein halbes Jahr hatte der Stadtteilverein Lohbrügge für das Rennen geplant. Die Sicherheitsmaßnahmen waren mit 400 Strohballen für die Absperrung der Strecke wieder hoch. Für die Zuschauer reichten Flatterband und die ständigen Sicherheitshinweise des erneut tollen Moderators Sven Böttcher. Die Freiwillige Feuerwehr Lohbrügge übernahm abermals die Streckensicherung und die Zeitnahme. Der ASB fand zum Glück niemanden zum Verarzten. Die Rennleitung war bei Rainer Tiedemann in bewährt guten Händen. Der Bürgerverein Lohbrügge sorgte für die Grillwürstchen und die SPD Lohbrügge für Getränke, Kaffee und Kuchen. Maya Raue begeisterte nicht nur die Kinder mit ihrem Puppenspiel und Ingrid Jacobi-Tilsner schminkte fast pausenlos Kinder. Weitere Unterstützung kam von der LOLA (Toiletten), dem Marktkauf-Center (Würstchen), der Hamburger Volksbank (Luftballonkünstler) und der Kita Kinderzimmer (Hüpfburg). Im neuen Bobby-Car-Areal konnten die Kleinsten schon mal üben. Jens Michaelsen sorgte für Strom sowie den ordnungsgemäßen Zustand der Seifenkisten, bei denen es auch zwischendurch immer etwas zu reparieren gab. Bei diesen und allen anderen Helferinnen und Helfern bedanken wir uns herzlich. Die Zusammenarbeit in Lohbrügge ist einfach vorbildlich!
Um 14 Uhr gab es zunächst einen Probedurchlauf. Ab 15 Uhr wurde es dann mit dem Hauptrennen spannend. Wegen der vielen Fahrerinnen und Fahrer gab es in diesem Jahr nur einen Durchlauf. In der Gruppe der 7- bis 11-Jährigen gewann Moritz Peka mit 18,13 Sekunden vor Leiff Schäffer (18,44) und Miko Reich (18,53). Bei den 12- bis 17-Jährigen siegte Patrick Grzonka mit 19,28 Sekunden vor Vorjahressieger Arne Slejhar (19,35) und Nick Correa (20,12), der sich im Bobby-Car-Entscheidungsrennen gegen den zeitgleichen Sahin Heuer durchsetzte. Bei den Erwachsenen sicherte sich Thomas Stuwe mit 17,75 Sekunden den Siegerpokal vor Elch Eddy (17,85) und Vorjahressieger Jan Slejhar (18,59). Alle Teilnehmer erhielten zudem eine Erinnerungsmedaille.
Die gelungene Veranstaltung wurde durch das finanzielle Engagement der Hamburger Volksbank, der SAGA, der Bezirksversammlung Bergedorf und des Stadtteilbeirates Lohbrügge ermöglicht. Bei allen bedanken wir uns dafür ganz herzlich.

Weiter Bilder der Veranstaltung finden Sie unter Bildergalerie Seifenkistenrennen 2018 auf dieser Webseite.
Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Herrn Granzow zur Verfügung gestellt.

 

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang

Partner