Neuigkeit

18.07.2019

Klimaschutz-Auszeichnung für Suppenfest

Seit zehn Jahren findet in Lohbrügge das Suppenfest statt. Gemeinsam werden selbstgekochte Suppen verzehrt. Zum Jubiläum fand in diesem Jahr das Fest auf dem Stadtplatz des Lohbrügger Marktes statt.
Das Projekt, das aus der Quartiersentwicklung Lohbrügge-Ost entstanden ist, geht mit gutem Beispiel vorangehen und auf Einwegplastik fürs Essgeschirr und -besteck verzichten. Dieses Jahr wurden recycelte Suppenlöffel und Servietten sowie Pfandbecher für Getränke eingeführt. Die Suppen wurden bereits heute ohne Strom in Behältern, sogenannten Chefing Dishes, warmgehalten und über ein Mehrwegsystem ausgegeben.
Das Projekt “Suppenfest Lohbrügge” wurde mit dem Klimazeichen Bergedorf ausgezeichnet. Ein Bericht zur Klimaschutzauszeichnung Preisverleihung 2019 kann unter folgenden Link von der Internetpräsenz Klimazeichen Bergedorf.de heruntergeladen werden Bericht zur Klimaschutzauszeichnung Preisverleihung 2019.

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang