Nachrichten

24.04.2017

Kulturflohmarkt auf dem Lohbrügger Markt – letzter Aufruf

Die Planung und die Standvergabe für den am 14. Mai 2017 stattfindenden Kulturflohmarkt auf dem Lohbrügger Marktplatz biegt in die Zielgerade ein.

Bis zum 1. Mai 2017 können noch Stände gebucht werden. Einige wenige Flächen stehen noch zur Verfügung, 75 % der geplanten Fläche ist belegt. Nutzen Sie die Möglichkeit beim 1. Kulturflohmarkt auf dem neu angelegten Teilstück des  Marktplatzes interessante Dinge „unter die Leute“ zu bringen und den Platz aktiv mitzugestalten.

  • das CASAREGGIO und die LOLA-Bar wird für die Zeit des Flohmarkts geöffnet sein.
  • in zwei Kulturzelten gibt es Informationen über den Stadtteil
  • (Kultur-)Rahmenprogramm mit Chören (Medical Voices)
  • weitere Überraschungen für Kinder wie Ballonkünstler

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Webseite unter Kulturflohmarkt.

21.04.2017

Glanz und Unterordnung – Die preußischen Landgemeinde Lohbrügge ….

Die preußischen Landgemeinde Lohbrügge und das Groß-Hamburg-Gesetz.

Das alte Lohbrügge, Boberg und Sande wurden 1929 im preußischen Stormarn zur Großgemeinde Lohbrügge vereinigt. Gleichzeitig schwelte der Konflikt zwischen Preußen und Hamburg um eine Gebietserweiterung der Hansestadt (Groß-Hamburg-Gesetz). Das Gesetz und seine Auswirkungen auf Lohbrügge sind Themen des Vortrags. [mehr]

Suppenfest 2017……..the same procedere as every year !!!!!!

Bereits zum 8.Mal findet in 2017 das beliebte Suppenfest am Billebogen, genauer gesagt, auf den Billewiesen an der Gewerkschaftsbrücke,  statt. Jeder am Billebogen oder wer rund herum wohnt kann teilnehmen und gegen Auslagenerstattung seine Suppe präsentieren. Und dann kann für 1.-€ so viel Suppe genossen werden wie man/frau/kind kann ! [mehr]

Fahrrad-Retter Bergedorf

Die Fahrradsaison geht los und in Lohbrügge gibt es eine Institution „Fahrrad-Retter Bergedorf“ die aus gespendeten und teilweise nicht mehr verkehrstüchtigen Rädern wieder fahrbare, sichere Fahrräder macht.
In unserer aktuellen Stadtteilzeitung stellt sich die Gruppe in einem Beitrag vor. Mitmacher und Spenden, insbesondere Kinder- und Jugendfahrräder, sind immer herzlich willkommen. [mehr]

18.04.2017

Die AG-Geschichte sucht Paten

Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder der AG-Geschicht haben inzwischen an 18 Orten in Lohbrügge Informationstafeln installiert – die Standort und Inhalte sind auf unserer Webseite unter AG-Geschichte zu sehen. Die Geschichtstafeln stehen alle frei zugänglich an öffentlichen Wegen und Straßen, teilweise werden sie im Laufe des Jahres mit Ästen von nebenstehenden Hecken etc. eingewachsen. Auch eine Verschmutzung durch Staub, Pflanzenpollen oder auch Graffiti ist nicht ausgeschlossen. Zerstörung durch Vandalismus ist glücklicherweise bislang nicht vorgekommen.

[mehr]


1 2 3 12
zum Seitenanfang