9. Suppenfest in Lohbrügge

Seit 10 Jahren gibt es das Lohbrügger Suppenfest, in den letzten Jahren hat es auf den idyllischen Billewiesen stattgefunden, die leider jedes Jahr im Herbst durch Starkregen immer feuchter wurden. Deshalb und Hinsicht auf das Jubiläum soll es 2019 in einem anderen Rahmen und mal im Frühjahr auf dem Stadtplatz des Lohbrügger Markts im Herzen von Bergedorf stattfinden. Und zwar am Freitagnachmittag, den 26.4.2019 ab 16.00 Uhr und wie immer im bunten Zirkuszelt und mit einem bunten Rahmenprogramm für Jedermann/frau. Moderieren wird das Fest erstmalig Sven van der Maer, bekannt durch seine kultigen Sprüche beim Lohbrügger Seifenkistenrennen. Es wird auch andere Überraschungen geben, z.B. erwarten wir Maya Raue, die Puppenspielerin, mit Klappmaulpuppen und Zollstockgeschichten oder das MOBILO-Spielmobil.

Wie jedes Jahr  kann jede/r mitmachen – vor allem traditionell Bewohner/innen des Billebogens und wir werden wieder viele leckere – auch internationale – Suppen probieren dürfen. Letzter Gewinner war übrigens eine Pizzasuppe.

Einige Details: Es gibt für jede Köchin oder Koch einen Kostenzuschuß, die Suppen werden von uns auf  sog. Chafing Dishes warmgehalten und für 1.-€ kann jede/r Besucher/in sich dann beliebig satt essen. Prämiert werden wieder die besten Suppen, jeweils für Erwachsene und Kinder. Übrigens: Auch Kinder bis 14 – bitte in Begleitung Erwachsener – können aktiv teilnehmen und ihre Lieblingssuppe vorstellen !

Wir werden wieder genügend Sitzgelegenheiten vorhalten, eine große Tafel aufbauen und auch Sitzgelegenheiten in Zelten anbieten, so daß sich das Verweilen lohnen wird. Und es ist auch nicht verboten, mit dem Nachbarn ins Gespräch zu kommen ! Dazu beitragen wird ein nettes nachösterliches Rahmenprogramm  für alle Generationen – lassen Sie sich überraschen !  

Ein immer mehr uns alle betreffendes Thema ist Nachhaltigkeit mit den Ressourcen unserer Mutter Erde, auch wir werden deshalb beim diesjährigen Suppenfest n a c h h a l t i g dazu beitragen: Es wird k e i n e n Plastikmüll geben und alle Suppenfestmaterialien wie Suppenschüsseln, Becher, Löffel etc. sind entweder recycelbar oder Mehrweg, also über Pfand zu erhalten. Übrigens ein guter Grund, uns bei der aktuellen Klimaschutzausschreibung des Bezirksamtes zu bewerben.

Sie haben Interesse als Koch/Köchin? Dann bitte eine Mail möglichst mit Name, Adresse, Mailadresse, Tel-Nr und Lieblingssuppe an suppenfest@lohbruegge.de oder an AWO-Jungsclub bzw. DOLLE DEERNs, denn nur die ersten 25 Anmeldungen können berücksichtigt werden. 

zum Seitenanfang