Jugend

KAP – Jugendfreizeit und Beratungszentrum

Kurt-Adams-Platz 9
21031 Hamburg

Telefon: 040 / 513 27 220

E-Mail: kap(at)bergedorf(dot)de
www.juz-kap.de

Euch stehen hier verschiedene Angebote der Freizeitgestaltung und auch der Jugendberatung zur Verfügung.

Montag:
15-20 Uhr: Offener Betrieb
15-17 Uhr Internet für Mädchen
17-20 Uhr Fitness

Dienstag
17-19 Uhr Familienberatung
14-20 Uhr Offener Betrieb
17-19 Uhr Hilfe bei Bewerbungen

Mittwoch
15-18 Uhr Internetcafe
19-22 Uhr ab 18 Jahren

Donnerstag
14-19 Uhr Offener Betrieb
14-16 Uhr Schularbeithilfen

Freitag
14-19 Uhr Offener Betrieb
15-17 Uhr Spieltreff
15-17 Uhr Breakdance

Mädchentreff Lohbrügge

Dolle Deerns e.V.

Jakob-Kaiser-Straße 2
21031 Hamburg

Telefon: 040 724 52 14
E-Mail: dolledeerns(at)maedchentreff-lohbruegge(dot)de

Der Mädchentreff Lohbrügge ist eine Freizeiteinrichtung für Mädchen im Alter zwischen 9 und 21 Jahren.

  • Offener Treff
  • Hausaufgabenhilfe, Berufsorientierung
  • Mädchensport, Mädchenklettern, Mädchencafé,
  • Mädchendisco
  • Veranstaltungen, Ausflüge, Feste
  • Kurse und Gruppen zu Thema wie z. B. Liebe
  • Beratung und Einzelfallhilfe: Unterstützung bei Problemen im Elternhaus, in der Schule, am Ausbildungsplatz usw.

Jungentreff im Billebogen

Walter-Freitag-Straße 8
21031 Hamburg

Telefon: 040 / 537 96 229 oder 0176 100 40 120

Der Jungentreff im Billebogen ist für alle Jungen von 8 -14 Jahren da.
Montag: 14.30-16.30 Uhr – Hausaufgabenhilfe
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00-18.00 Uhr – Kochen, Kickturnier, Spiele
Donnerstag: 14.00- 18.30 Uhr – Aktionstag (Ausflüge)
Freitag: 14.00-18.30 Uhr – Klettern

Mobilo

Mobiles Kinderprojekt Lohbrügge

In Lohbrügge ist nichts los? Pustekuchen! Unser Angebot an Euch lautet: Glotze und PC aus, raus aus der Bude und rein ins Mobilo-Vergnügen, denn bei uns ist jeden Nachmittag eine Menge los: Spannende Zeiten mit Go-Karts, Bastelaction, Fußball, Frisbee, Diabolo, Federball, Slackline, Seilspringen, Trampolin und vieles mehr!

Wir kommen zu Euch. Dreimal pro Woche sind wir nachmittags mit dem Mobilo-Bus und unseren Go-Karts in Lohbrügge unterwegs. Wer uns kennen lernen möchte, ist dort herzlich eingeladen. Und wir haben den ganzen Bus natürlich randvoll mit Spielzeug.

Feste Termine für mobile Spielaktionen sind:

  • Montags 15 – 19 Uhr am Billebogen
  • Dienstags 15 – 19 Uhr am Spielplatz Korachstraße (hinter den Hochhäusern)
  • Donnerstags 15 – 19 Uhr am Billebogen

Für alle Wünsche, Ideen und Vorschläge, aber auch Sorgen und Nöte steht Euch Katharina Przybylski im Mobilo gern als Ansprechpartner zur Verfügung!

Kontakt:
Katharina Przybylski
Mobiles Kinderprojekt Lohbrügge
Tel: 040 – 739 96 46 / 0176 – 100 90 240
mobilo@awo-hamburg.de

Kids – Treff CLIPPO

CLIPPO – Haus für Kinder und Jugend

Bornbrook 12
21031 Hamburg

Telefon: 040 / 711 89 128
Telefax: 040 / 711 89 048

Montag, Dienstag und Donnerstag: 13-19 Uhr
Mittwoch: 14-19 Uhr Mädchentag
Freitag: 14-20 Uhr

Hier kann man kostenlos und unverbindlich seine Zeit verbringen.Natürlich gehören dazu Billard, Kicker, Nintendo Wii, Musik hören und machen, Mädchentag (Mittwoch); Hausaufgabenhilfe, Spiele jeglicher Art, Sportangebote, und künftig auch medienpädagogische Angebote. Auch ein Internetzugang ist kostenlos verfügbar.

Jugendbude Lohbrügge

Spielplatz Lohbrügger Landstraße 55
21031 Hamburg

Telefon: 040 / 739 82 72
Montag, Dienstag, Freitag, Samstag: 17.00 – 20.30 Uhr

Die Jugendbude bietet offene Angebote für Kids ab 12 Jahren, auch eine Disco und Ausflüge werden veranstaltet. Schaut einfach rein und informiert euch über die aktuellen Angebote.

Das Mentoring- Projekt „Junge Vorbilder“

verikom- Verbund für interkulturelle Kommunikation und Bildung e. V.
Projekt Junge Vorbilder
Am Alten Zoll 1
22111 Hamburg

Telefon: 040 / 280 97 741
Fax: 040 / 731 15 479
E-Mail- timar(at)verikom(dot)de, bayram(at)verikom(dot)de

In dem Mentoring- Projekt „Junge Vorbilder“ werden SchülerInnen (Mentees) der 8.- 11. Klassen beim erfolgreichen Übergang in die gymnasiale Oberstufe oder beim Realschulabschluss begleitet und gefördert. Unterstützt werden sie von Studierenden mit Migrationshintergrund (Mentoren), die ihren Mentees als Rollenvorbilder und Erfahrungsexperten fungieren. Das Mentoring erstreckt sich auf drei Arten von Begleitung:

  • Nachhilfe
  • Sozial- emotionale Begleitung
  • Orientierung im Hinblick auf die weitere Schullaufbahn und beruflichen Perspektiven

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: www.verikom.de.

MIKO Kinder- und Jugendhilfe GmbH

Kurt-A.-Körber-Chaussee 39e
21033 Hamburg

Telefon 040 / 793 27 871
Telefax: 040 / 793 27 867

info(at)miko-homepage(dot)de
www.miko-homepage.de

Die MIKO Kinder- und Jugendhilfe ist ein freier Träger der Jugendhilfe mit Sitz in Hamburg und Schleswig-Holstein. In diesem Rahmen bietet die MIKO Hilfen zur Erziehung in ambulanter und stationärer Form an:

  • AFT – Aufsuchende Familientherapie
  • Erziehungsbeistandschaft/sozialpädagogische Familienhilfe
  • Bezirkliche Jugendwohnung
  • Intensiv betreutes Wohnen/Wohngruppe
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen
  • Betreuter Umgang
  • Erziehungsberatung
  • Mediation
  • Pädagogik
  • Einzel- oder Paartherapie
  • Trennungs- und Scheidungsberatung

Für nähere Informationen freuen wir uns auf Ihren Besuch auf unserer Website oder über einen Anruf.

S.K. Elektrotechnik: Berufsorientiertes Elektrotechnisches Studio

Lehrwerkstatt für Jugendliche ab 9 bis 18 Jahr, 1 mal in der Woche je 2 Std. Ein Anmeldeformular finden Sie hier runterladen.

Dipl.-Ing. S. Khavkin
Holtenklinkerstr. 9
21029 Hamburg

Telefon: 040 / 734 31 201
Telefax: 040 / 736 75 290

Kreativität ist keine Eigenschaft, die nur besonders begabte Menschen oder Künstler erreichen können, sondern eine Haltung, die jeder Mensch erreichen kann. Erziehung zur Kreativität ist gleichbedeutend mit der Erziehung zum Leben.

Ziele:

  • Kinder in der Freizeit beschäftigen
  • Elektrotechnik und Elektronik als faszinierendes Hobby und spannendes Abenteuer entdecken
  • Fleiß und Arbeitsamkeit, Aufmerksamkeit und Pünktlichkeit entwickeln

Inhalte:

  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Steuerungs- und Digitaltechnik
  • Messtechnik
  • Werkstoffe, Werkstoffbearbeitung und Leitungsarten
  • Computer (Hard- und Software)
  • Schutzmaßnahmen, Arbeitsschutz, Erste Hilfe
  • Viel praktisches Trainingund praktische Übungen, Physik und Mathematik stehen im Mittelpunkt
zum Seitenanfang