Gelungene Premiere: 1.Kulturflohmarkt in Lohbrügge

Am Sonntag, 14.Mai war die Premiere des 1.Kulturflohmarkts auf der neu gestalteten Fläche des Lohbrügger Marktplatzes. Bei richtig heißem Wetter (es soll auch der eine oder andere Sonnenbrand passiert sein) präsentierten fast 50 Verkäuferinnen und Verkäufer ihre Schätze auf über 100 m Standfläche. Lange hatte das Orgateam überlegt, unter welchem Motto oder mit welchem Angebot der Flohmarkt aufwarten soll – es sollte ja etwas Besonderes sein. Es entschied sich dann für alle möglichen Kulturgüter im weitesten Sinne, also alles, was gern anzusehen oder anzuhören oder einfach schön ist. Klar war auch von Anfang an, dass kein Trödel angeboten werden sollte und auch kein kommerzieller Händler gewünscht war. Zuerst nur spärliche Anmeldungen ließen schon erste Zweifel auftreten, aber ab Mitte April wurde das Team förmlich überrollt von Anmeldungen, so dass sogar einige Anbieter auf das nächste Mal vertröstet werden mussten. Das lag wohl an den vielen Flyern und Mails, die von den ehrenamtlichen Helfern verteilt wurden, aber wohl auch durch regelmäßige Berichte in BZ/Bille Wochenblatt sowie viel Mund-zu-Mund-Propaganda. Geboten wurde auch ein kleines „Kultur“-Programm mit sangesfreudigen UKU-LOLAS, buntem Ballonkünstler und hübschen Henna-Tattoos, dazu waren selbstgebackene Kekse und türkisches Fingerfood zu genießen. Ein großes Kulturzelt bot Infos aus dem Bezirk/Stadtteil an und sogar das Kultur & Geschichtskontor startete einen Sonderverkauf. Alle ansässigen Händler und Vereine rund um den Lohbrügger Markt wurden angesprochen und so kam es, dass die „große“ ELEFANTEN-Apotheke und der „kleinste“ Italiener von Bergedorf, CASAREGGIO, gerne mit ihren „Spezialitäten“ mitmachten. Besonders gut kamen APO-Farbexperimente, Mikroskopieren und Apothekerwaage bei Groß und Klein an. Auch das HANSA-Kino in der Alten Holstenstraße beteiligte sich und stellte kultige Kinoplakate zur Verfügung. Vielen Dank an alle Sponsoren noch einmal hier.
Fazit: Ein gelungener Auftakt, der Mut und Appetit macht auf mehr. Frage ist nur:, ein Flohmarkt mit dem gleichen Angebot oder doch noch etwas anderes ? Vorschläge werden gern angenommen.

 

Das Orgteam

Dieter Delvos – Petra Niemeyer – Peter Stellwagen

zum Seitenanfang