26.06.2017

Neue Ausgabe der Stadtteilzeitung erschienen!

Die neue, insgesamt 34. Ausgabe der Stadtteilzeitung Lohbrügge ist erschienen. Sie wird in kürze in Lohbrügge an viele Haushalte kostenlos verteilt. Sie liegt auch an einigen zentralen Stellen aus, wie z. B. im Haus brügge, der Bücherhalle oder der LOLA. Online ist sie als PDF-Datei unter www.lohbruegge.de/stadtteilzeitung zu finden.

In dieser Ausgabe berichten wir unter anderem über die Vorbereitungen zum 4. Lohbrügger Seifenkistenrenne, Jubiläen von Haus brügge, VFL Lohbrügge und BAG Bergedorf, sowie den zweiten Teil der Erzählung „Mein Elternhaus und Lohbrügge“.

13.06.2017

Einladung Stadtteilbeirat Lohbrügge am 21. Juni 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Vorsitzender des Stadtteilvereins Lohbrügge lade ich Sie hiermit herzlich ein zur nächsten Sitzung des Stadtteilbeirates Lohbrügge im Jahr 2017, die am 21. Juni um 18 Uhr im Haus brügge, Leuschnerstraße 86, stattfindet. [mehr]

06.06.2017

Konzert der Kulturen fällt 2017 aus

Am 01. Juli sollte das 6. Lohbrügger Konzert der Kulturen auf der Bühne in der LOLA und im Leuschnerpark stattfinden, wieder gemeinsam veranstaltet von LOLA und Stadtteilverein Lohbrügge.

Die Vorbereitungen liefen bereits, das nötige Geld war schon eingeworben, als uns die schlechte Nachricht ereilte: Wasserschaden in der LOLA, Saal und Bühne können nicht genutzt werden! Zudem fiel auch das LOLA-Team als Kooperationspartner weg. [mehr]

Lola eingeschränkter Betrieb wegen Wasserschaden

Aufgrund eines Wasserschadens kommt es zurzeit zu Umlegungen und auch Absagen im Veranstaltungsbereich der Lola. Der große Saal ist nicht mehr benutzbar, erhebliche Teile des Parketts sind beschädigt und nicht mehr begehbar. Alle im Juni geplanten Veranstaltungen im großen Saal werden ausfallen. Welche konkret betroffen sind ist auf der Webseite der Lola unter – Programm –  zu sehen.

05.06.2017

KIKU-Leseclub braucht Geld!

Das KIKU hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um Geld für den
KIKU-Leseclub zu sammeln. In den Leseclub kommen wöchentlich rund 50
Kinder, die sich nachmittags freiwillig mit Lesen, Büchern, Vorlesen,
aber auch Basteln, Spielen und Schreiben beschäftigen. Für mindestens
ein Jahr wollen wir eine professionelle Betreuung des Leseclubs
ermöglichen. Dazu wollen wir bis zum 11. Juli 2017 insgesamt 10.000 Euro
sammeln. [mehr]

zum Seitenanfang

Termine

Partner