Neuigkeit

28.01.2022

35. Bergedorfer Schlosskonzert

//REFLECTIONS\\ – auf über 20 Blockflöten zwischen 20 cm und 2 m Größe reflektieren die drei jungen Blockflötistinnen von TriTonus Hamburg in ihrem neuen Konzertprogramm über und durch Musik. Dabei wird Werken aus fünf Jahrhunderten der Spiegel vorgehalten: Ob musikalische Spiegelungen in den Kompositionen selbst oder außermusikalische Ereignisse, die musikalisch re- flektiert werden – das Trio lässt Reflexe, Reflektoren und Reflexionen hör- und sichtbar werden und spiegelt sich selbst in ihnen!

Sonntag, 20. Februar 2022 um 19.00 Uhr

Das mehrfach preisgekrönte Hamburger Ensemble gründete sich im Jahr 2010 aus Studentinnen der Blockflötenklasse von Prof. Peter Holtslag (Hochschule für Musik und Theater Hamburg), wird von namhaften Professoren der Alten Musik gefördert und konzertiert regelmäßig deutschlandweit.

Eine Veranstaltung der Freunde des Museums für Bergedorf und die Vierlande, e.V. mit Unterstützung der Stiftung für Bergedorf. Eintrittskarten gibt es im Schloss zu den Öffnungszeiten des Museums oder unter: vorverkauf-schloss@t-online.de

Dies ist eine 2G Veranstaltung – Einlass nur vollständig geimpft oder genesen

Termin:
Sonntag, 20. Februar 2022 um 19.00 Uhr, Eintritt 14 € (7 €)

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang