Neuigkeit

20.03.2017

Politischer Stammtisch Boberg

„Verkehrsknotenpunkt Boberg – was bringt die Zukunft?“

Bei unserem nächsten politischen Stammtisch geht es um den Straßen- und Fahrradverkehr:

Wir wollen beleuchten, was der Bauboom in Bergedorf (rund 800 Wohneinheiten allein am Reinbeker Redder) für Boberg bedeutet,

schließlich leben wir an einer Haupteinfallstraße, der B5, die sich hier mit dem Reinbeker Redder vereint.

Aber auch das Fahrradfahren soll nicht zu kurz kommen, in Hamburg werden sogenannte Velorouten geplant.

Haben wir Boberger auch was davon?

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten
zum Seitenanfang